In den folgenden Abteilungen laden wir Sie zu einem virtuellen Rundgang durch die 4 Stockwerke unseres Hardtmuseums ein.

Schauen Sie sich die Fotos unserer Ausstellungen am Bild-schirm an.

Wir würden uns selbstverständlich freuen, Sie an unseren Besuchersonntagen auch persönlich im Museum begrüßen zu dürfen.

 

Kellergeschoss:  Im "Kerr" (so heißt Keller uff Durmer-scherisch) zeigen wir die Vorratshaltung unserer Altvorderen.

 

Erdgeschoss:  Im "erschde Schdogg" finden Sie Informa-tionen zur Ortsgeschichte sowie einen Raum zur Wallfahrt.

 

Obergeschoss:  Jetzt sind Sie im "zwoide Schdogg", wo wir eine Wohnung aus der Zeit um 1900 (Küche, Wohnstu-be, Elternschlafkammer), Hinweise über religiöses Lebens und ein altes Schulzimmer vorzeigen.

Im Flur weisen wir auf die in Durmersheim schon in der Mitte des 19. Jahrhunderts entstandene evangelische Kir-chengemeinde hin.

 

Dachgeschoss:  Der "Schbicher", also der Speicher, diente früher der Lagerung des Getreides.

Wir zeigen Ihnen land- und forstwirtschaftliche Gerätschaften - die harte Arbeit auf dem Feld und im Wald prägte den Tagesablauf früherer Generationen.

 

Daneben greifen wir das auch in Durmersheim interessante Thema der Auswanderung auf, als Dur- mersheimer und Würmersheimer aus Not und Elend zu "Wirtschaftsflüchtlingen" wurden und in Russ-land, in Ungarn, im Banat und in Übersee eine bessere Zukunft für sich und ihre Kinder suchten.

 

In den beiden Kammern, wo früher Knechte und Mägde ihre Unterkunft hatten, haben wir ein Kinder- zimmer und einen Handwerkerraum (u.a. eine Schusterwerkbank) eingerichtet. In diesem Raum finden Sie auch Informationen über das Vereinsleben sowie über die in Würmersheim wohnenden Jenischen.

.