Cette page en francais
Bickesheim avant 1910.pdf
PDF-Dokument [6.6 KB]
This page in English
Bickesheim before 1910.pdf
PDF-Dokument [6.3 KB]

 

 

Bickesheim vor 1910

1908/1909 wurde die Wallfahrtskirche grundlegend renoviert und auch teilweise baulich verändert.

So wurde das Dach über dem Katharinenchor mit seiner heutigen Form versehen, die gesamte Decke über dem Seiten- und dem Hauptschiff wurde nach oben erhöht, die Kirche wurde um knapp 5 m nach Westen verlängert und erhielt eine neue Westfassade mit einem neuen Hauptportal.

 

Außerdem wurden auch in beiden Kirchenteilen die Böden höher gesetzt, so dass die Kirche keinen ebenerdigen Haupteingang mehr hatte.

 

Das alte Hauptportal wurde nach dem Bau des Klosters als Eingangtor in der Gartenmauer verwendet. Das Seitenschiff erhielt ebenfalls einen neuen Zugang von der Westseite.

 

Der Fotograf Wilhelm Kratt (1869-1949) hat im Auftrag des Badischen Landesamt für Denkmalschutz den Zustand der Wallfahrtskirche und ihr Umfeld vor dem Umbau auf Fotos festgehalten.

Diese Aufnahmen gehören als Glasnegative zum digitalisierten Bestand des Generallandesarchivs Karlsruhe und können unter

 

www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=4-1080384-1

 

https://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/item/RBS57BQHKSMLBHIUXZKVZZPP52CWYAAM

 

eingesehen werden.

 

Wir weisen daraufhin, dass die Bilder zwar dort und somit auch von unserer homepage zum priva-ten Gebrauch heruntergeladen werden können, aber die urheberrechtlichen Nutzungsbedingungen des GLA Karlsruhe (siehe dort besonders: 3. Digitalisate im Onlinefindmittelsystem) zu beachten sind.

 

 

 

 

Valeria Schneider: Beiträge zur Baugeschichte von Bickesheim (1938)
V. Schneider - Baugeschichte Bickesheim.[...]
PDF-Dokument [19.9 MB]