Historischer Ortsrundgang 

"Gemeinde Durmersheim historisch"

 

Immer wieder gehen oder fahren wir an vielen Stellen im Ort vorbei, an denen sich Ortsgeschichte er-eignet hat. Das Wissen darüber droht in Vergessenheit zu geraten.

 

Um das zu verhindern, haben wir seit dem Spätjahr 2017 damit begonnen, für diese markanten Punk-te Erinnerungstafeln zu gestalten und sie an den entsprechenden Positionen aufzustellen.

 

Wir wollen so eine kleine historische Ortsrundwanderung erstellen, die sich zu Fuß oder auch mit dem Fahrrad bequem, unterhaltsam und lehrreich absolvieren lässt.

 

Viele Begebenheiten früherer Zeiten werden so wieder aufleben und damit das Wissen über die Ge-schichte unseres Ortes lebendig halten.

 

Wir bedanken uns bei der Gemeinde Durmersheim, der Dr.-Roland-Friedrich-Stiftung und der Raiff-eisenbank Südhardt für die finanzielle Unterstützung bei der Durchführung dieses Projektes sowie dem Bauhof der Gemeinde für die Ausführung der Arbeiten.

 

Momentan sind 12 Tafeln installiert, auf denen ortsgeschichtlich wichtige und interessante Stellen in Durmersheim und Würmersheim beschrieben werden:

 

-  Altes Rathaus Durmersheim (an der Raiffeisenbank Südhardt)(Pressebericht der Raiba über die Installation

     am 15.06.2018)

-  Alte Dorfkirche Würmersheim (am Rathaus Würmersheim)

-  Leben und Arbeiten am Federbach (Brücke Würmersheimer Straße)

-  Historische Gasthäuser Adler und Wolf (vor der "Alten Kelter")

-  Alte Pfarrkirche Durmersheim (Mauer des Pfarrgartens/Römerstraße)

-  Am Lochberg (Römerstraße)

-  Alte Evangelische Kirche (Wilhelmstraße)

-  Historischer Waschplatz (Brunnenstraße)

-  Im Hinterdorf (beim Hardtmuseum)

-  Sühnekreuz am Stiegelberg (an der Stiegelbergtreppe)

-  Ehemaliger Lokalbahnhof (am Rathaus Durmersheim beim Brunnen)

-  Volksfrömmigkeit - Pest in Durmersheim? (Parkplatz an der Hauptstraße 105)

 

 

.

 

Hergestellt werden die Tafeln von Sipirit gmbh Kommunalbedarf in 76870 Kandel.